SSH Speed UP

Warum den SSH Reverse Lookup deaktivieren?

Teilweise verursacht der Reverse Lookup Request erhebliche Geschwindigkeitseinbußen und läuft dann in einen Timeout. Nicht gerade schön. Aus dem Aspekt der Sicherheit gibt es kein Problem diesen Mechanismus bedenkenlos zu deaktivieren.

The UseDNS option is mostly useless. If the client machines are out there on the Internet, there is a high chance that they don’t have any reverse DNS, their reverse DNS doesn’t resolve forward, or their DNS doesn’t provide any information other than “belongs to this ISP” which the IP address already tells you.

Quelle: Stackexchange

Und wie geht das nun?

Die Datei sshd_config im Verzeichnis /etc/ssh/ editieren und folgende Zeile richtigstellen.

Zur Zeile mit dem Inhalt UseDNS springen (in VIM geht das einfach mit /UseDNS [ENTER])

verändern zu

 

Voilà! Jetzt funktioniert der Login wieder in gewohnter Geschwindigkeit.

One Response

  1. N1njaWTF 6. Februar 2017

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: